nur Deutsch|Sitemap
TU Dortmund LogoLogo der Fakultät für Informatik

Prof. Dr. Kristian Kersting
Lehrstuhl Informatik 8
Tel. 0231 755-7876

Email senden

 

Der Studieninformationstag der Fakultät für Informatik
für Schülerinnen und Schüler

Programm für Lehrerinnen und Lehrer

Collective Attention on the Web

Kann man das Verhalten der Masse im Internet mathematisch modellieren und daher auch verstehen/vorhersagen?

Prof. Dr. Kristian Kersting

800 Millionen mal auf YouTube angeschaut - es ist eines der meistgesehenen Online-Videos überhaupt. Auf den ersten Blick ist kaum zu verstehen, warum das Video so berühmt ist, weil nicht viel passiert. Zwei keine Jungen sitzen in einem Sessel, als Charlie, der jüngere Bruder, schelmisch in Harrys Finger beißt - erst ein Schrei, dann Lachen. Das Video heißt “Charlie Bit My Finger — Again!”

Warum hat sich der Film so viral verbreitet? Wie viral ist er eigentlich?

Die Dynamik allgemeiner Aufmerksamkeit zu verstehen, ist wichtiger Wissensvorsprung in einer Welt, in der Millionen Menschen täglich digitale Spuren hinterlassen. Daher haben Christian Bauckhage, Kristian Kersting und Bashir Rastegarpanah neue Berechnungsmethoden entwickelt, um die Dynamik der kollektiven Aufmerksamkeit der Millionen Nutzer von Social-Media-Diensten zu charakterisieren, analysieren und sogar vorherzusagen.

Werden Videos mit den Methoden der mathematischen Epidemiologie untersucht, so weisen "virale" Filme tatsächlich hohe Infektionsraten auf und verdienen sich so ihren Namen.

Im Lehrerzimmer finden Programmpunkte am 25.11.2015 von 15:10 bis 15:55 Uhr und von 16:05 bis 16:50 Uhr im Raum E33, Otto-Hahn-Straße 14 statt.